Alfredo Pascual kommt ursprünglich aus Uruguay und studierte an der Universität Passau Public Policy im Master. Davor erlangte er in Uruguay den Bachelor in BWL und arbeitete in diversen Positionen im privaten und im öffentlichen Sektor. Sein Schwerpunkt ist das Thema Drogenpolitik, worüber er auch schon mehrere Vorträge gehalten hat und außerdem seine Masterarbeit schrieb. Seit Dezember 2016 arbeitet er als Business Developer für ICC – International Cannabis Corp.