Madeleine Bausch studierte an den Universitäten Mannheim und Passau Kulturwirtschaft (International Cultural and Business Studies) mit den Schwerpunkten Kulturwissenschaft und Betriebswirtschaftslehre. Zurzeit promoviert sie im Bereich interkulturelle Kommunikation an der Universität Passau und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Außerdem studierte sie in Brasilien und verbrachte längere Zeit in Chile. Ihre Lieblingsthemen sind konstruktive Interkulturalität in Organisationen, soziale Ordnungen, Wissenschaftstheorie, Entrepreneurship und Start-ups.